News

Update März 2016

( 0 Bewertungen )
 
Update März 2016
 

René Spanien

Meine Trainingszeit über den Winter lief sehr gut. Ich konnte eine gute Form aufbauen und einiges an Foto und Video Material sammeln.

An meinem zweitletzten Tag im Fenasosa Bike Park in Spanien unterlief mir ein blöder Misstritt, als ich versuchte einen Sturz zu verhindern. Heftig war der Aufprall und Verdrehung des rechten Fusses. Sofort spürte ich, dass etwas nicht stimmt. Zurück in der Schweiz hielt es der Arzt zunächst nur für eine Zerrung, doch als es nicht besserte musste ich zum genaueren Untersuch. Diagnose: Die Bänder zwischen Schien- und Wadenbein und Aussen­bänder sind betroffen. Die vordere Syndesmose ist ganz durchtrennt und die hintere teilweise. Wenn ich das hintere Band auch ganz gerissen hätte, wäre eine Operation zwingend.

Nun versuche ich diese Verletzung ohne OP auszukurieren. Zum Glück kann ich Ergometer und Rennrad fahren. Die Klickpedalen schmerzen aber noch zu sehr. Auch ein erneuter Fehltritt auf dem Bike könnte fatale Folgen  haben.

Leider verpasse ich aus diesem Grund den Auftakt zur Enduro Welt Serie in Südamerika. Ich versuche positiv weiter zu schauen und das Beste daraus zu machen.

Bis zum Rennen in Irland sollten die Bänder dann wieder verheilt sein. Ich freue mich jetzt schon sehr auf meine nächste unbeschwerte Ausfahrt auf dem Bike.